akkordeon magazin #84

editorial zur akkordeon magazin Ausgabe #84

4. Oktober 2022

Lesezeit: 2 Minute(n)

akkordeon magazin #84

„Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.“

Erich Kästner

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Sie kennen doch bestimmt diese Steinhaufen, die oftmals richtige Kunstwerke sind? Diese, scheinbar wackeligen, und doch in sich so stabilen Motivations- und Durchhaltesymbole an Wanderwegen? Manchmal traut man sich kaum, noch einen Stein obendrauf zu legen, aus Angst, das Konstrukt könnte in sich zusammenfallen.

Eine besonders außergewöhnliche Ansammlung dieser Art begegnet mir stets bei einer Flusswanderung auf „meiner“ kleinen griechischen Lieblingsinsel. Das ausgetrocknete Flussbett schlängelt sich kilometerlang durch die Insel, bis es in die Ägäis mündet. Gebeine von Ziegen, Häute von Schlangen (wie gut, dass es nur die Häute sind, die Kriechtiere verstecken sich vor uns Menschen) und die griechische Sonne lassen mich dann oftmals erschöpft, zum Aufgeben bereit, Pausen einlegen. Doch die Gewissheit, dass nach der nächsten Kurve wieder ein Steingebilde auf mich wartet, gibt mir Kraft. Als das Auftauchen meiner Mutspender doch einmal endlos schien, habe ich den Grundstein für einen neuen gelegt. Ich bin schon sehr gespannt, ob aus meinem Steinchen ein großer, breiter, hoher oder künstlerischer Haufen geworden ist.
Es ist ein wunderbares Gefühl, zu wissen, dass man nicht alleine ist, dass Menschen, auch wenn sie sich nicht unmittelbar begegnen, Bänder knüpfen und Vertrauen schaffen.
Ich danke Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, für Ihr Vertrauen und Ihre Geduld, für Ihr verständnisvolles Warten auf diese Ausgabe. Wir mussten leider erst ein paar verlegerische Steine aus dem Weg räumen. Nun wünschen wir Ihnen ganz viel Freude beim Lesen und Blättern dieses akkordeon magazins.
Der Blick aus meinem Fenster zeigt mir die Natur in den allerschönsten Herbstfarben. Genießen Sie den goldenen Oktober und die anschließende Adventszeit.
Es grüßt Sie herzlich aus der Villa zum guten Ton

Ihre Andrea Iven
Verlegerin des akkordeon magazins

Hier geht`s zur gedruckten Ausgabe

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge dieser Rubrik …