Der neue folker kommt

21. Juli 2021

Lesezeit: 2 Minute(n)

Liebe folker-Abonnnentinnen und -Abonnenten,

lange haben wir wenig von uns hören lassen und wollen uns zuallererst ganz herzlich bei euch bedanken für eure Geduld und euer Verständnis. Corona und seine Folgen sowie die generelle Situation der Printmedien haben uns das (Über-)Leben nicht leicht gemacht.

Doch das Warten hat sich gelohnt: Es scheint ein Licht am Ende des Tunnels! Sicher ist es keine Selbstverständlichkeit, dass der folker und die fortes medien GmbH in Zeiten wie diesen zusammengefunden haben, aber genau das ist die wunderbare Nachricht: Nach langen Monaten der Suche nach einer Lösung bietet sich dem folker nun eine realistische Überlebenschance!

Gemeinsam wollen wir am 1. Dezember 2021 mit einem ersten Heft einen folker-Relaunch starten und danach im Rhythmus Frühjahr (März), Sommer (Juni), Herbst (September) und Winter (Dezember) viermal im Jahr erscheinen. Das verspricht eine spannende Reise zu werden. Und auf die würden wir euch gerne mitnehmen. Besser gesagt: Ohne euch ist diese Reise gar nicht möglich, denn: Wir brauchen mindestens 1.000 Abos, um die Finanzierbarkeit des Projekts sicherstellen zu können. Seid ihr dabei?

Es ist ganz einfach: Im neuen Jahres-Abonnement bekommt ihr 4 Ausgaben des folker zum Abopreis von 38 Euro frei Haus geliefert. Und als Dankeschön und Prämie schenken wir euch die Ausgabe Dezember 2021.

Bitte beachtet, dass eure „alten“ mit dem Christian Ludwig Verlag abgeschlossenen Abos nicht mehr gültig sind und wir eure neue Bestellung benötigen. Gerne stehen wir euch für alle Fragen rund um das neue folker-Abo zur Verfügung. Ihr erreicht uns per E-Mail unter leserservice@fortes-medien.de oder telefonisch unter +49 (0)8243 9938944.

Wir würden uns riesig freuen, wenn uns möglichst viele von euch treu bleiben. Denn ohne euch sind wir nichts! Im Gegenzug versprechen wir, euch weiterhin zuverlässig mit Neuigkeiten aus der Welt von Folk, Lied und globaler Musik zu versorgen. Die Inhalte werden euch bekannt vorkommen, gleichzeitig dürft ihr gespannt sein auf Neues. Jetzt, wo es die realistische Möglichkeit gibt, das Projekt folker fortzuführen, brennen wir darauf, unseren 23-jährigen Weg gemeinsam mit euch weiterzugehen.

Wir zählen auf euch!

Eure Andrea Iven (fortes medien)

Euer Mike Kamp (Herausgeber folker)

 

Foto: Michael Pohl

Weitere Beiträge zu diesem Thema…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.