Diversität und neue Musik

Symposium und Konzerte am 27./28. September 2023 in Berlin

8. August 2023

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Am 27. und 28. September 2023 veranstaltet das Podium Gegenwart des Deutschen Musikrates ein Symposium zu aktuellen Themen der Ensemble-Landschaft in der zeitgenössischen Musikszene Deutschlands. Unter dem Titel „Diversität und neue Musik. Vielfalts-Aspekte in der Ensemble-Arbeit“ stehen Diskussions-Panels und offenere Formate auf dem Programm, die die Dimension sowie die Relevanz von Diversität aufzeigen und Möglichkeiten für deren Berücksichtigung und Umsetzung aufzeigen. Gleichzeitig wirft die Veranstaltung Schlaglichter auf die grundlegende Situation der Ensembleszene für neue Musik und arbeitet auch Missstände heraus, um so die Weiterentwicklung der Szene zu fördern. Beide Konferenztage werden begleitet von kurzen Konzerten, die themenbezogen in den Programmablauf integriert sind.

Das Symposium findet in Kooperation mit FREO e.V. in der Villa Elisabeth Berlin statt, der Eintritt ist frei. Zur Anmeldung sowie zum vollständigen Programm geht es hier.

Foto: Pixabay / geralt

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert