„Multimixtet“ mit Servais Haanen

Ensemble-Workshop im Januar 2024

6. September 2023

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Vom 2. bis 6. Januar 2024 bietet der  Komponist, Akkordeonist und Akkordeonale-Gründer Servais Haanen einen Ensemble-Workshop für alle Instrumente an. Veranstaltungsort ist das KlosterGut Schlehdorf in der Nähe von München, die Teilnahmegebühr liegt bei 385 Euro.

Seine frührere musikalische Doppelheimat – Klassik und Folkmusik – hat Servais Haanen weit hinter sich gelassen: Seine heutigen Kompositionen funktionieren wie eine Mischung aus Minimal Music, Nachtbar-Jazz, Musette und der Liebe zum Empfindsamen. Neben der Komposition und dem Akkordeonspiel hat sich Servais Haanen auf Ensemblearbeit mit unterschiedlichsten Besetzungen spezialisiert und bringt hier eine große Bandbreite an musikalischen Stilen ins Spiel. Diese speisen sich einerseits aus seinen langjährigen Erfahrungen in der Bandarbeit, beispielsweise mit Appellation Contrôlée (Avantgarde), Quatro Ventos (portugiesische Musik) und beim KlanWeltenFestival (Weltmusik), sowie andererseits aus seiner Komponistentätigkeit für mehrere Musiktheater- und Dokumentarfilmproduktionen. Akkordeonistinnen und Akkordeonisten werden den Musiker vor allem als Leiter der jährlich stattfindenden Akkordeonale und aus Akkordeon-Seminaren mit verschiedensten Schwerpunkten kennen.

Im Ensemble-Workshop „Multimixtet“ erarbeitet Servais Haanen mit den Teilnehmenden einige seiner Kompositionen. Als gemeinsames Ziel gibt es zum Abschluss des Workshops die Möglichkeit, für die Mitarbeitenden des Klosterguts ein Konzert zu spielen.

Der Workshop-Flyer inklusive Anmeldeformular kann per E-Mail bei Uta Zengler angefordert werden: ruck.zengler@web.de.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert