Akkordeonsommer in Rosengarten

8.-12. August 2022 Ort: Haus Emsen, 21224 Rosengarten

20. April 2022

Lesezeit: 2 Minute(n)

Akkordeonsommer in Rosengarten

Unter dem Motto „Bass als Basis“ erwarten Euch wie auch in den Jahren zuvor zwei spannende miteinander zusammenhängende, aber auch getrennt buchbare Akkordeon-Workshops. Stilistisch sind beide Workshops offen und lassen viel Spielraum.

Workshop 1:

Links vor rechts

Mo 8.8. – Mi 10.8.2022

Wie wichtig die linke Hand fürs Akkordeonspiel ist, kam schon im letzten Akkordeonsommer zur Sprache und zur Tat. Es ging um das fürs schöne Musizieren wichtigste Element: den Balg bzw. Atem. Auch das spielt in diesem Workshop eine Rolle, aber hauptsächlich geht es dieses Mal um den Bass bzw. das Bassspiel.

Wir beschäftigen uns mit dem Bass als Basis für den Groove, jenseits von Um-ta-ta und Chi-ca cha-ca. Mit dem Einsatz in Tango, Musette, Blues u.a., auch mit Walking Bass, melodischem Bassspiel und Möglichkeiten, Stücke mit einem gewissen linksseitigen Pepp interessanter zu machen. Die Möglichkeiten des Basses sind unendlich …

 

Workshop 2:

Praktische Harmonielehre

Mi 10.8. – Fr 12.8.2022

Und wieder ist der Bass die Grundlage, unser persönlicher Quintenzirkel. Alle grundsätzlichen harmonischen Gesetzmäßigkeiten können Akkordeonspieler*innen allein am Bass ablesen. Hinzu kommen fürs Verständnis Skalen rechts.

In der Praxis spielen natürlich auch Akkorde auf der Tastatur und deren intuitives Spiel eine Rolle. Mit vielen Übungen werden wir uns einen Weg bahnen zu intuivem Spiel, Improvisation und Begleitmöglichkeiten. Wie weit wir kommen werden, hängt von der Zusammensetzung der Gruppe ab.

Grundsätzlich ist dieser Workshop auch geeignet für Spieler*innen anderer Instrumente.

Weitere Infos hier:

https://music-a-jutja.de/akkordeon-workshops/akkordeonsommer-2022/

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge dieser Rubrik …