Großer Erfolg des „Duo Kollektiv“

14. Oktober 2021

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Großer Erfolg des „Duo Kollektiv“

Der 6. Internationale Musikwettbewerb „Rising Stars Grand Prix 2021“ in Berlin war für Musiker aus aller Welt mit den Schwerpunkten Klassik, Folk/Tradition, Jazz und Musical offen und der Förderung der Musikkultur im Zeichen des Weltfriedens und der Völkerverständigung gewidmet. Der Wettbewerb wurde für Klavier, Streicher, Blas- und Zupfinstrumente, Akkordeon, Schlagzeug, Gesang, Liedduo, Klavierduo und Kammermusik ausgetragen. Dabei konnte sich das österreichisch/kolumbianische „Duo Kollektiv“ bestehend aus Raphael Brunner (Akkordeon) und Juan Carlos Diaz (Flöte) gegen härteste internationale Konkurrenz durchsetzen und in der Kategorie „Senior“ (19 Jahre und älter ohne Alterslimit) den 1. Preis erringen. Das Preisträgerkonzert soll in der Philharmonie Berlin im November 2021 stattfinden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Beiträge zu diesem Thema…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.